EIN BRIEF der ARBEITERPRIESTER aus westeuropäischen Ländern

INTERNATIONALES TREFFEN  6 – 9. Juni 2014

AN
die ausgebeuteten FLÜCHTLINGE UND MIGRANT_INNEN aller Völker
und alle Frauen und Männer, die sich für Gerechtigkeit und gegen Ausgrenzung einsetzen

Die Staaten der EU entwickeln Verordnungen und Richtlinien, die durch bürokratische Methoden, Flüchtlinge nicht als Menschen wahrnehmen, sondern als Anlass für eine Katastrophenschutzübung.
Die Außengrenzen unseres „EU-Territoriums“ werden mit immer rücksichtsloseren und menschenverachtenden Maßnahmen befestigt. Tausende haben dort schon den Tod gefunden – mit untauglichen Booten gekentert, vorsätzlich in Seenot gebracht, auf offenener See erschossen.
MEHR

Advertisements